seeds apparel

Our Story

On Our way to Circularity

WAY|AIM

Für eine nachhaltige Textilwirtschaft müssen neue Lösungen gefunden werden. Unser Ansatz ist dabei ganz klar: weg vom linearen Wirtschaftsmodell, hin zur Kreislaufwirtschaft.
Wir wollen Teil einer Lösung sein und gehen davon aus, dass Nachhaltigkeit und Konsum nicht im Gegensatz zueinander stehen müssen. Vielmehr kommt es auf die Art und Weise an, wie wir unser Konsumverhalten ausleben und mit der Ware in der Folge umgehen. Um dies zu erreichen gilt es, die Kreislaufwirtschaft in der Textilindustrie zu etablieren. Mit hochwertigen Recycling-Produkten muss der Schnelllebigkeit des aktuellen Konsumverhaltens eine Langlebigkeit der Produkte entgegengestellt werden.

0

Our Bypass

Die Förderung der Kreislaufwirtschaft ist Teil unsere Philosophie. Wir wollen mit unserem Netzwerk aus Akteur*innen der Textilbranche den notwendigen Wandel in der Textilwirtschaft prägen.
Wir betrachten die Wertschöpfung entgegen des klassischen Begriffs der Wertschöpfungskette als Kreislauf. Dies zeigt sich konkret darin, dass wir aktuell zu ca. 60% biologisch produzierte Rohmaterialien veredeln und zu ca. 40% Upcycling-Produkte
aus Alttextilien verarbeiten. In Zukunft wollen wir den Anteil der Upcycling-Produkte deutlich erhöhen.

CYCLE

Wir entwickeln neue Lösungen für Altmaterialien und führen diese Neuware wieder dem Primärmarkt zu. Zunächst wollen wir eine direkte Aufwertung der noch verwertbaren Stoffe etablieren. Oft sind nur kleinere Makel oder Trends der Grund, weshalb ein Artikel nicht
mehr genutzt wird. Die Stoffe selbst sind zumeist noch in einem guten Zustand. So wird in eigener Herstellung aus einer alten Jeans ein neues Accessoire.

0